Berufsfachschule Ergotherapie

Ausbildung zum Ergotherapeuten / zur Ergotherapeutin

Foto: Die Schule

Die Ausbildung zur Ergotherapeutin/zum Ergotherapeuten dauert drei Jahre und führt zum international anerkannten Abschluss "Staatlich anerkannte(r)  Ergotherapeut(in)" (WFOT, World Federation of Occupational Therapists).

Zusätzlich bieten wir unseren Absolventen die Möglichkeit, einen Bachelor-Abschluss zu erwerben. Die Aufnahme des Studiums erfolgt im zweiten Jahr der Ausbildung, jeweils zum Sommersemester.

Unsere Schule ist Mitglied im » VDES (Verband deutscher Ergotherapieschulen) und Mitglied im » DVE (Deutscher Verband der Ergotherapeuten).

Kooperationspartner

Kooperation mit führender regionaler » Hochschule Emden / Leer (siehe auch  » Pressemitteilung)

Weitere Kooperationen:

  • mit der Physiotherapieschule und der Schule für Logopädie in Bremen. In der Regel werden einmal jährlich interdisziplinäre Projekte durchgeführt.
  • Mit der Universität Bremen durch enge Zusammenarbeit mit Frau Prof. Dr. Ingrid Darmann-Finck und Sabine Muths vom Institut für Public Health und Pflegeforschung (Abteilung Qualifikations- und Currikumlumforschung). Zudem sind wir hier Mitglied im Netzwerk „Rekonstruktive Fallarbeit in den Berufsfeldern Pflege und Gesundheit“ / ipp.


Eine weitere Zusammenarbeit besteht mit unterschiedlichen Einrichtungen aus dem Gesundheitswesen, z.B. Krankenhäuser, Praxen, Tagestätten, Pflegeeinrichtungen u.a.

Nach oben